Kommentare
    Spenninger Margot: Wir waren heute in dem bisher wirklich sehr schönen Garten. Doch was wir zu sehen bekamen war nur vertrocknetes und ungepflegtes Gestrüpp. Hierfür Eintritt zu... »
    in Risco Bello im Taoro Park »
    Claudi: Das Caballo Blanco ist in San Telmo, siehe obiger Text. Hier die Facebook-Seite, dort sieht man es auf der Karte genau: https://www.facebook.com/Sala-fiesta-caballo-blanco-503775819779734/ Ansonsten findet man... »
    in Nachtleben für Senioren »
    Elmar: Wo ist das Caballo Blanco? »
    in Nachtleben für Senioren »
    Maria: Hola, bin mit meiner Freundin vom 22. - 29.3.18 in Puerto de la Cruz & wir tanzen gerne & Fr/Sa im Caballo Blanco;)) »
    in Nachtleben für Senioren »
    Frank: Wir haben im Autoradio gern TNFR (oder TFNR?) gehört, House &Elektrobeats nonstop, wahrscheinlich 95,0 MHz, den ich aber in einer Senderliste gefunden habe. Kennt den... »
    in Radiosender Teneriffa Nord »
    Steffi Nehls: Das Essen mag gut sein im "Alten Sachsen", die Bedienung unter aller Kritik. Der ostdeutsche Service ist gottseidank eine blosse Erinnerung noch, hier bluehte er... »
    in Restaurant Alter Sachse (Mojo Picon) bei Andrea und Jack »




Risco Bello im Taoro Park

Risco Bello ist eine Art kleiner Wassergarten mit einer ungeheuren Vielzahl an gehegten und gepflegten Pflanzen. Man findet Risco Bello direkt wenn man die Treppen über den Taoro Park vom Bel Air Hochaus hochsteigt auf der linken Seite. Am Eingang steht auch ein Schild mit dem Schriftzug „Jardin Aquatico“, was so viel wie Wassergarten heisst.

Risco Bello

Das Risco Bello ist allerdings kein öffentliches Cafe sondern eher ein semiprivater Besitz, der einigen Besuchern offen steht. Es ist also wichtig, dass man hier die Ruhe und vor Allem den Respekt gegenüber der Haus- und Gartenbesitzerin Bernadette bewahrt.

Im Risco Bello kann man im Garten genüsslich einen Tee oder Fruchtsäfte trinken und leckeren Kuchen im Schatten der Palmen und Bäume geniessen. Man trifft hier auch auf einige Tiere wie Enten und Gänse, die sich in dieser grünen Ruheoase sehr wohl fühlen.

Risco Bello

Der Garten ist äusserst gepflegt und schön gestaltet, so dass ein Besuch im Risco Bello etwas ganz Besonderes ist. Hier kann man die Ruhe und die schöne Sicht auf das Orotavatal und Puerto de La Cruzabseits vom Touristenlärm geniessen. Auf Wunsch werden sogar Führungen durch den Jardin Aquatico angeboten und man kann auf solchen kleinen Lehrgängen noch viel über Pflanzen und Wasserpflanzen lernen.

Wenn man hier bei seinem Tee genüsslich sitzt und die Idylle der Pflanzen- und Tierwelt beobachtet, kommt man sich fast vor wie in einem Zaubergarten. Wie gesagt, es herrscht eine besondere Athmosphäre hier im Risco Bello.

Risco Bello

Kommentare

Kommentar von Spenninger Margot
Datum: 17.10.2018, 16:46:30

Wir waren heute in dem bisher wirklich sehr schönen Garten. Doch was wir zu sehen bekamen war nur vertrocknetes und ungepflegtes Gestrüpp. Hierfür Eintritt zu verlangen ist unverschämt.

Kommentieren




Impressum -  Datenschutz -  Partner -  Link
© Copyright 2018