Kommentare
    Lars Benvenido: LA PAZ scheint genau das Richtige für mich zu sein. Ruhig, schöne Aussicht und ein paar nette deutsche Bekannschaften schliessen. Selbstverständlich muss man unbedingt die... »
    in La Paz - das deutsche Viertel »
    Anne: ich suche im Norden Teneriffa zunächst ein Apartement, um für eine Zeit dort zu leben und mir vielleicht eine Wohnung kaufen. bin dankbar für jede... »
    in La Paz - das deutsche Viertel »
    Erwin Boras Baron von Fleckenstein: immer wieder zum Karneval nach Puerto im Februar komme ich nach Puerto Puerto ist immer noch sehr schön.Vlg Erwin »
    in Karneval 2012 in Puerto de la Cruz »
    Josè: Dies kann ich weniger empfehlen die Preise sind absolut zu teuer. »
    in Lago Martianez, das Badeparadies »
    : Ist es wahr Caballo Blanca ist wieder auf, Puffi Du bist der Beste der die Idee hatte. Ich hoffe wir sehen uns dort »
    in Nachtleben für Senioren »
    Nadine: Hallo Ulla, man muß nicht in La Paz wohnen. Wer das von den deutschen Auswanderern auf Dauer tut, der tut es eher aus Zufall. Wenn... »
    in La Paz - das deutsche Viertel »


 
Suchen

Unterkünfte & Reisen


Puerto de La Cruz

Puerto de la Cruz, ein attraktives Städtchen im Norden Teneriffas

Direkt am Meer, und zwar an der Atlantikküste im Norden Teneriffas liegt Puerto de La Cruz, der wohl bekannteste Urlaubsort der Insel.

Puerto de La Cruz hat eine Menge an Aktivitäten und sehenswerten Orten für Urlauber jeden Alters zu bieten. Die wohl beliebtesten Attraktionen sind die Meerwasserschwimmbäder Lago Martianez, der Strand Playa Jardin sowie der Loro Parque und der Botanische Garten in La Paz.

Zahlreiche Unterkünfte in Puerto de La Cruz bieten Urlaubern zudem einen guten Ausgangspunkt für den Urlaub. Sie finden hier eine Vielzahl von Hotels und Ferienwohnungen für Ihren Aufenthalt. Auf Grund der Bekanntheit dieses Ortes werden auch eine ganze Reihe an Pauschalreisen angeboten. Bei so einem Pauschalurlaub sind sowohl Flug und Transfer als auch Unterkunft und Verpflegung schon im Preis enthalten.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die schönsten Attraktionen in Puerto de la Cruz vor:

Im Stadtteil von Martianez befindet sich die Schwimmbadanlage Lago Martianez, welche einst von dem berühmten Stararchitekten Cesar Manrique gestaltet wurde. Es handelt sich dabei um die größte natürliche Meerwasser-Badeanlage in Europa.

Lago Martianez und San Telmo in Puerto de la CruzLago Martianez und San Telmo in Puerto de la Cruz

Täglich kommen sowohl Urlauber als auch Einheimische in die Badelandschaft Lago Martianez. Sie können im Meerwasser des Atlantischen Ozeans und das in schön und besonders kunstvoll gestalteten Becken baden. Das schwarze Lavagestein und die weißen Steinelemente, bilden hier einen einzigartigen Kontrast. In den Becken befinden sich kleine Höhlen, eine Bar in Form eines Piratenschiffes sowie weitere Bars und Restaurants. Ein Kinderbecken darf natürlich nicht fehlen. Abends beeindruckt eine riesige Fontäne mit bunten Lichtern mitten im Lago Martianez.

Playa Martianez, Puerto de la CruzPlaya Martianez, Puerto de la Cruz

Etwas erhöht am Berg liegt La Paz, das „Deutsche Viertel“, wie es umgangssprachlich oft genannt wird. Hier finden Sie ein Shoppingcenter mit zahlreichen Geschäften sowie auch viele touristisch ausgerichtete Restaurants. Auch Unterkünfte wie Ferienwohnungen, Apartments und Hotels gibt es hier.

Am anderen Ende von Puerto, in Punta Brava, befindet sich der Tierpark und botanische Garten Loro Parque. Hier hat man einst mit ein paar Papageien angefangen und heute findet man den riesigen Park mit seltenen Tieren wie Orcas, weiße Tiger, Delfine, Seelöwen, jede Menge Vögel und vieles mehr.
Im Loro Parque kann man die Tiere in einer so natürlich wie möglich gestalteten Umgebung beobachten. Es finden Tiershows mit Seelöwen, Delfinen, Orcas und Papageien statt. Die Shows gehören zu den Highlights im Loro Parque. Sie werden nicht nur von Kindern mit staunenden Augen verfolgt.

Zwischen Puerto de La Cruz und Punta Brava befindet sich der Gartenstrand Playa Jardin, der ebenfalls von Cesar Manrique gestaltet wurde.
Der Strand Playa Jardin besteht aus 3 Abschnitten. Der schwarze Lavastrand und die Blumen rundherum bilden ein ganz besonderes Bild. An der Strandpromenade finden Sie einige Restaurants und Bars, in denen Sie sich stärken können.
Besonders zu empfehlen ist die Bar Casa Julian ganz am Ende des Strandes in Punta Brava. Hier gibt es leckeren und frischen Fisch und Meeresfrüchte und die Bedienung ist besonders freundlich.

Playa Jardin, Puerto de la CruzPlaya Jardin in Puerto de la Cruz, im Hintergrund Punta Brava

Der Strand Playa Jardin in Puerto de la CruzDer Strand Playa Jardin

Ansonsten hat Puerto de La Cruz noch eine ganze Menge schöne Plätze und Orte zu bieten, wie beispielsweise der Platz Plaza de La Iglesia mit einem Springbrunnen in Form eines Schwans in der Mitte.

Die Plaza del Charco ist der zentrale Platz der Stadt. Er liegt am Hafen und ist der beliebteste Treffpunkt für Jung und Alt.

Hier und auch in der nahen Altstadt befinden sich unzählige Bars und Restaurants, von denen aus Sie das rege Treiben beobachten können. In den Fischrestaurants kommt vor allem fangfrischer Fisch auf den Tisch. Natürlich werden auch internationale Gerichte serviert.

Der Taoro Park etwas oberhalb von Puerto ist ebenfalls eine schöne Attraktion mit einem Wasserfall und Bachlauf. Vom Taoro Park aus genießen Sie einen wunderschönen Blick über Puerto de La Cruz.

Puerto de la Cruz vom Taoro ParkBlick auf Puerto de la Cruz vom Taoro Park

Der Hafen in Puerto de La Cruz ist Treffpunkt für Fischer und Einheimische, aber auch ein beliebter Ort für Urlauber. Wenn man morgens ganz früh aufsteht, kann man die Fischer sehen wie sie mit dem frischen Fang vom Meer zurückkommen. Hier sitzen viele Angler, die gemütlich ihre Angel ins Wasser hängen.
Von der Spitze der Mole aus kann man gut ins Wasser springen und baden. Rund um die Mole befinden sich ebenfalls Shops, Restaurants und Bars.

Im Juli finden an der Plaza del Charco und an der Mole des Hafenbeckens besonders schöne Feste wie das Fest der Virgen del Carmen und das große Sardinenessen Sardinada in der Bucht von San Telmo statt.

San Telmo ist ein Stadtteil an der Küste. Es handelt sich um eine Bucht mit Felsen und Klippen sowie einem kleinen Strand. Oft sieht man hier Touristen an der Mauer stehen, die die aufschäumenden Wellen beobachten. Es gibt auch einige Restaurants und Geschäfte in San Telmo.

Im Karneval und bei sonstigen Festen bewegt sich alles rund um den zentralen Platz Plaza del Charco und den Hafen. Fest heißt auf Spanisch übrigens Fiesta.

Puerto de La Cruz hat auch sonst noch einiges zu bieten. Oft besuchte Orte sind beispielsweise der Orchideengarten Sitio Litre, das archäologische Museum in der Altstadt sowie allgemein die vielen historischen Häuser mit den typischen kanarischen Balkonen.
Einkaufsmöglichkeiten, Restaurants, Bars und Nachtleben haben in Puerto de La Cruz einiges zu bieten.

Die beliebtesten Aktivitäten im Ort sind neben Wandern und Sonnenbaden das Surfen und  das Tauchen.

Blick auf das Orotava-Tal und den TeideBlick auf das Orotava-Tal und den Teide von Puerto de la Cruz aus

Impressum -  Partner -  Link
© Copyright 2017