puerto-tenerife.es
Kommentare
    Martina: Hallo, ich bin neu hier und suche Leute, die sich auch für das Langzeitüberwintern interessieren und ggfs. sogar als Rentner dort dann leben möchten. Bin... »
    in La Paz - das deutsche Viertel »
    Carolus: Also, so deutsch ist La Paz nicht. Es gibt nur einen großen Supermarkt dort, der viele deutsche Produkte anbietet. Die besten Supermercados z.B. Mercadona im... »
    in La Paz - das deutsche Viertel »
    Katharina: Hallo Debbie, fehlt dir Teneriffa oder hast du dich in der Schweiz so eingelebt, dass du dort heimisch geworden bist? Und welche Einstellung hat denn... »
    in La Paz - das deutsche Viertel »
    Josef: Hallo zusammen, ich würde meine Rente gerne auf den Kanaren verbringen. Zum Kennenlernen, möchte ich mir für 5-7 Monate ein kleines Appartement in La Paz... »
    in La Paz - das deutsche Viertel »
    uwe und renate wolf aus hamburg: 2014 und 2015 waren wir dort zum Essen. Es war alles wunderbar. Das Essen absolut Spitze, die beiden Inhaber sehr sehr nett, echt kuschlig. Leider... »
    in Restaurant Alter Sachse (Mojo Picon) bei Andrea und Jack »
    Gudrun und Bernd: Wir sind immer sehr zufrieden mit Euch. Kommen am 17.12 2020 zum Essen. Grüsse aus Weinböhla. »
    in Restaurant Alter Sachse (Mojo Picon) bei Andrea und Jack »




Der Strand Playa Martianez

Der schöne Puerto de La Cruz im Nordosten der Insel Teneriffa ist ein beliebtes Urlaubsziel und auch für Einheimische und Residenten ein schöner Platz zum Leben. Auch ich hab mich im Laufe der Jahre immer mehr in den Puerto verliebt 🙂

Playa Martianez von oben

Teneriffa ist eine Insel vulkanischen Ursprungs und nicht unbedingt mit den typischen weissen Sandstränden, wie man sie aus der Karibik kennt, versehen. Hier findet man allerdings wunderschöne, vulkanische Strände mit bizarren Felsformationen, die aus dem Wasser ragen und tiefschwarzem Sand. Wenn man zum ersten Mal so einen Strand sieht, ist es fast als ob man in eine andere Welt eintauchen würde.

Am westlichen Ende von Puerto de La Cruz befindet sich der Strand Playa Martianez. Ganz am Ende von Puerto angrenzend an die Promenade, die von San Telmo bis nach Martianez reicht. Hier können Sei gemütlich entlang schlendern und den Strand besuchen.

Playa Martianez
 

Playa Martianez ist „der Surfspot“ von Puerto und trifft man dementsprechend auf viele Wellenreiter. Es befindet sich auch eine Surfschule hier direkt am Strand. Tonio und seine Jungs bringen jedem Anfänger gerne das Surfen bei. Dieser Sport ist ja fast schon wie eine Religion und es ist sehr amüsant den Jungs beim Wellenreiten zuzusehen. Vor Allem den Anfänger, hahaha (gemein).

An der Surfschule kann man sich auch ein Board ausleihen und damit andere Spots aufsuchen oder erstmal die perfekte Welle am Playa Martianez abwarten. Gesurft wird hier das ganze Jahr, im Winter gehört allerdings ein bisschen mehr Mut dazu, da der Ozean recht wild zu dieser Zeit ist.

Playa Martianez von oben

Ebenfalls direkt am Strand befinden sich 2 Cafes mit Terrasse. Von hier aus hat man einen wunderschönen Blick über den Strand und den Atlantischen Ozean. Auf der Terasse können Sie sich nach Wassersport stärken oder vom faul in der Sonne Liegen mit einem Erfrischungsgetränk belohnen.

Abends zieht es viele Leute nach Playa Martianez, Einheimische und Touristen sitzen hier gemütlich auf dem Platz oder dem Strand um den Tag mit einem schönen Sonnenuntergang ausklingen zu lassen.

Martianez ist nicht nur für Surfer und Wassersportler geeignet, sondern auch für Sonnenhungrige und Faulenzer 😉

Playa Martianez von oben

Angrenzend an den Vulkanstrand Playa Martianez befindet sich die Meeerwasser-Schwimmbadanlage Lago Martianez, die man ebenfalls unbedingt besuchen sollte. Hier befindet sich auch das Casino von Puerto de La Cruz.

Kommentieren




Impressum -  Datenschutz -  Partner -  Link
© Copyright 2022